WE ENABLE CLOUD-NATIVE ORGANIZATIONS

Unser Produkt

Große Unternehmen nutzen meshcloud, um sichere Cloud-Umgebungen für Tausende von Teams bereitzustellen bei gleichzeitiger voller Kontrolle und Komplexitätsreduktion.

Unsere Architektur und unser Ökosystem

meshcloud ist eine universelle Cloud-Governance-Plattform: Wir integrieren uns in Ihre Organisationsstrukturen und etablierten Unternehmenssysteme, um Ihnen eine reibungslose cloud-native Experience zu bieten. Unsere Plattform ist ein wesentlicher Bestandteil jedes Ökosystems, der es Ihnen ermöglicht, die Cloud optimal zu nutzen.

meshcloud Architecture

Unsere Produkt-Roadmap

Kontinuierliche Verbesserung ist der Kern unserer Philosophie. Die Cloud-Welt entwickelt sich dynamisch und wir erhalten täglich neue Einblicke in den Markt und die Anforderungen unserer Kunden. Wir sind bestrebt, zukünftige Bedürfnisse und Anforderungen frühzeitig zu identifizieren, branchenübergreifende Best Practices zu integrieren und begleiten Sie auf Ihrem gesamten Weg der Cloud-Transformation.

Hier teilen wir die nächsten Initiativen auf unserem Weg.

Roadmap June 2021

P.S.
Sind Sie schon Kunde von meshcloud? Registrieren Sie sich für unsere meshNews, um direkt zu erfahren wenn neue Funktionen in Ihrer meshcloud verfügbar sind.

Initiativen

Next

Überarbeitung der Navigation in der Customer Area

Wir wissen, dass es manchmal ziemlich frustrierend ist, im meshCustomer Bereich zu navigieren, besonders für Kundenadministratoren: Wichtige Informationen sind überall verstreut. Darüber hinaus wissen wir, dass die Projektbearbeitungsseite stark frequentiert ist.

Mit der Initiative "Customer Area Navigation Overhaul" machen wir es einfacher, sich in diesem Bereich zurechtzufinden und so schnell wie möglich zu den benötigten Informationen zu gelangen. Wie im Mockup unten zu sehen, werden wir den Bereich in fünf Tabs unterteilen, die die fünf Säulen repräsentieren, auf denen das Produkt meshcloud aufgebaut ist.

meshcloud UI

Frühe Erkennbarkeit von Einstellungen, die nicht compliant sind

Das Erstellen von Tags und das Anwenden von Policies auf diese Tags funktioniert hervorragend. Dennoch gibt es Raum für Verbesserungen! Benutzer können beim Anlegen eines Projekts oder Customers frustriert werden: Erst wenn sie am Ende eines Erstellungsassistenten auf die Schaltfläche "Erstellen" klicken, werden die Richtlinien validiert. Die Benutzer werden zu spät informiert, wenn sie eine Option gewählt haben, die gegen eine der konfigurierten meshPolicies verstößt. Dies führt zu einem Hin- und Hergeklicke im Erstellungsassistenten. Wir werden das im Vorfeld sichtbar machen und die Auswahl dieser Einstellungen von vornherein verhindern. Das führt zu einem schnelleren und reibungsloseren Erstellungserlebnis im meshstack!

Now

Open-Source-CLI Collie

Wir haben mit der Arbeit an einer neuen Open-Source-CLI namens Collie begonnen. Es ist bereits auf GitHub verfügbar und wird kontinuierlich um weitere Funktionen erweitert. Collie wurde mit einigen grundlegenden Funktionen veröffentlicht, die Ihnen helfen, den Zustand Ihrer Multi-Cloud-Umgebungen zu untersuchen.

Der aktuelle Stand:

  • Auflistung aller Cloud-Tenants in AWS, Azure und GCP
  • Abrufen von Abrechnungsinformationen für alle Cloud-Tenants über AWS & Azure hinweg.
  • Analyse von Tenant-Tags in allen Clouds und Prüfung, bei welchen Tenants bestimmte Tags fehlen.
  • Export der Informationen im CSV-, JSON- oder YML-Format,

Schicken Sie uns gerne Ihre Ideen, wie Collie Ihnen bei Ihrer Cloud-Foundation-Arbeit helfen könnte!

Vereinfachung des Cloud-Zugangs - AWS SSO

Es ist wichtig, schnell und sicher in die Cloud zu gelangen. Um diesen Prozess zu vereinfachen, werden wir den SSO-Zugang zu den Clouds ermöglichen, indem wir den Enterprise IdP direkt in allen Cloud-Plattformen verwenden. Das bedeutet, dass Sie sich nicht mehr auf den meshStack-internen Identity Provider verlassen müssen. Keine Sorge, wir kümmern uns weiterhin um die Replikation von Rollen und die Verwaltung des Zugriffs über Plattformen hinweg. Diese Erweiterung ist bereits für Azure, GCP und OpenShift implementiert und wird für AWS durch die Nutzung des AWS SSO Service umgesetzt.

meshUsers GET API

Wir werden unsere Bemühungen fortsetzen, unsere APIs zu erweitern. Aktuell arbeiten wir an der Möglichkeit, Benutzer von meshstack innerhalb von Customers und Projekten abzurufen, einschließlich ihrer zugewiesenen Rolle(n). So helfen wir zu sehen, wer mit welcher Rolle Zugriff auf welche Ressourcen hat. Diese neuen APIs ermöglichen bequeme Automatisierungen, wie z.B. die Nutzung des Marketplace Service Brokers oder einen besseren Überblick über die Sicherheit Ihrer Cloud-Umgebungen.

Done

Unterstützung für den AWS Cost Explorer

Die Datenerfassung für Customer-Chargeback-Statements und Tenant Usage Reports stieß auf einige Skalierungsprobleme, wenn Daten von vielen AWS-Accounts erfasst wurden. Daher sind wir auf den AWS Cost Explorer umgestiegen, um die Skalierbarkeit und Flexibilität zu verbessern. Darüber hinaus haben wir bei unseren Kunden den Bedarf festgestellt mit AWS Saving Plans und AWS Reserved Instances sehr flexibel zu sein. Außerdem wissen wir, dass einige von ihnen den AWS Cost Explorer verwenden und die amortisierten Kosten in den Nutzungsberichten genau so sehen möchten, wie sie im Cost Explorer angezeigt werden. Wir unterstützen jetzt auch einen ordnungsgemäßen Chargeback-Prozess für AWS Saving Plans und Reserved Instances, indem wir die Integration des AWS Cost Explorers nutzen.

Einfache Plattformauswahl für Private Clouds

Ab jetzt ist es möglich einzelne Cloud-Plattformen - nicht nur Standorte - bei Projekterstellung auszuwählen.

Wir wissen, dass die Verwaltung von Standorten manchmal mühsam sein kann, und wir investieren viel Mühe in die Vereinfachung dieses Prozesses, damit Sie eine bessere Grundlage für Ihr meshModel schaffen können. Die Auswahl von Plattformen bei der Projekterstellung, im Gegensatz zu Standorten, ist der erste Schritt in diese Richtung.

Sie haben Fragen?

Unser Team unterstützt Sie gern auf Ihrer Multi-Cloud-Reise.

Hier erreichen Sie uns telefonisch:
+49 69 3487 3587

KONTAKTIEREN SIE UNS