Identity und Access Management (IAM)

in Multi-Cloud-Umgebungen

Mit einem Klick, in alle Clouds

  • Multi-Cloud-SSO
  • Self-Service User Interface
  • Integration mit bestehenden Lösungen (AD, LDAP, etc.)
  • RBAC (Role-based Access Management)
  • Integrierte Freigabe-Workflows (4-Augenprinzip)
  • Zentrale Steuerung von Cloud-Zugriffsrechten
  • Auditierbare Zugriffslogs

Steigern Sie die Produktivität der Software-Entwicklung

Challenge – Mangelnde Transparenz und heterogene Prozesse

Vom Developer-Onboarding bis hin zum langfristigen Management von User- und Permission Lifecyclen – die Verwaltung von Zugriffen auf Cloud-Infrastruktur ist komplex und sicherheitskritisch. Berechtigungen sollen so sparsam wie möglich vergeben werden (principle of least privilege), um Sicherheitsrisiken zu reduzieren. Gleichzeitig möchte man die Produktivität von Entwicklern nicht durch mangelnde Zugriffsrechte einschränken. Ein einfacher und transparenter Prozess zur Vergabe von Zugriffsrechten ist daher essentiell.

Lösung – Zentrale Governance für sichere Cloud-Nutzung

Mit meshcloud steuern Sie Zugriffsrechte zentral für alle Cloud-Plattformen. Wir helfen Ihnen einen agilen Onboarding-Prozess für ihre Software-Entwickler zu gestalten. So gehen keine wertvollen Entwicklungsressourcen durch langwierige Freigabeprozesse verloren. Sie nutzen die vorhandenen Entwicklungsressourcen effizient und behalten dabei langfristig die Kontrolle, durch zentrale und transparente Governance.

Developer Onboarding:
So funktioniert Cloud-Zugriffsmanagement mit meshcloud

Tom ist Team Lead. Er registriert das neue Produkt, was sein Team entwickelt auf der meshcloud-Plattform.

Er läd sein Entwicklungsteam ein, was per E-Mail benachrichtigt wird.

Das Team erstellt zentral cloudübergreifende meshProjects. Hier werden Zugriffe und Kosten verwaltet.

Die Entwickler erhalten direkten Cloudzugriff und können mit der Entwicklung beginnen.

Cloud-Zugriff – einfach, sicher und auditierbar

Eine Identität über alle Cloud-Plattformen hinweg

Steuern Sie Identitäten und Zugriffsrechte zentral über die meshcloud-Plattform. So reduzieren Sie die Komplexität ihrer Cloud-Umgebung und erhöhen Kontrolle und Auditierbarkeit.

Integration mit lokalem Identity Provider

Sie können einen oder mehrere Identity Provider (Active Directory, LDAP, etc.) mit meshcloud integrieren, um Identitäten aus verschiedenen Quellen zu nutzen und Zugriffe auf die angebundenen Clouds zu verwalten.

Multi-Cloud Single-Sign-On (SSO)

Nach dem Einloggen auf der meshcloud-Plattform, kommen Entwickler mit einem Klick direkt in die Cloud-Tenants der angebundenen Cloud-Plattformen und können deren native Tools nutzen.

meshcloud – Bindeglied zwischen unternehmensinternen Identitätslösungen und Cloud-IAM

Das meshcloud-IAM geht weit über eine einfache SSO-Integration und Nutzerverwaltung innerhalb der meshcloud-Plattform hinaus. Mit meshcloud managen Sie Identitäten und Zugriffe bis in die angebundenen Cloud-Plattformen hinein. Nutzer können sich also nicht nur mit ihrer Unternehmenskennung auf der meshcloud-Plattform anmelden, sondern werden mit den definierten Rechten auf die Cloud-Accounts in den angebundenen Cloud-Plattformen geleitet. Dort können sie mit den gewohnten Tools (CLI, APIs etc. ) arbeiten. Die Erstellung und Konfiguration der Cloud-Accounts (Cloud-Tenants) ist auch integraler Bestandteil der meshcloud-Plattform. Hier erfahren Sie mehr über meshcloud's Tenant Management.

Sie haben Fragen?

Unser Team unterstützt Sie gern auf Ihrer Multi-Cloud-Reise.