Automatisiertes Cloud-Kostenmanagement

meshStack ermöglicht es Ihre Cloud-Kosten zu analysieren und nachhaltig zu senken

Young woman is doing billing management with meshStack

Zentrale Kostentransparenz über alle Clouds

  • Übersicht über Cloudkosten für alle Stakeholder
  • Cloudübergreifende Kostenallokation auf Kostenstellen
  • Metering von Private Clouds und unternehmenseigener Services (via Service Marketplace)
  • PDF- und CSV-Export
  • Automatisierte Währungsumrechnung
  • Showback und Chargeback
  • Definition von Quotas und Budgets
  • Budget Alerts

Erstellung und Verwaltung von Zahlungsmethoden

Zahlungsmethoden in meshStack modellieren unternehmenseigene Verrechnungsmittel (z.B. Budgets, Kostenstellen, interne Aufträge) und können entsprechend frei konfiguriert werden – Name, Ablaufdatum, Budget, u.v.m. Sie können von Administratoren oder externen Systemen in Kunden-Accounts erstellt und Projekten zugeordnet werden. Darüber hinaus können sogenannte “Substitute Payment Methods” hinterlegt werden, die z.B. einen automatischen Wechsel des Budgets zu einem gewissen Datum (z.B. Jahreswechsel) gestatten. In meshstack können Zahlungsmethoden auf verschiedene Arten verwaltet werden:

  • Via Self-Service für Projekt- und Projektteams durch Teammitglieder oder Administratoren
  • Erstellung über externe Systeme und anschließende Zuweisung auf Projektteams
Cost Management: hand holds credit card
Cost Management is easy: hands are typing and writing on sheets with statistics.

Chargeback in der Multi-Cloud

meshStack bietet die Möglichkeit basierend auf gemessenen Verbrauchsdaten, Abrechnungsregeln und Preise festzulegen und somit monetäre Abrechnungen zu erstellen. Im Einzelnen ermöglicht das Chargeback-Modul:

  • Abrechnung auf Project-Ebene
  • Gesamtübersicht der Kosten für genutzte Cloud-Ressourcen
  • Monatliche Kostenhistorie
  • Abrechnung für Stellvertreter/Partner: Anzeige der Kostenübersicht für betreute Accounts
  • Kosten-Dashboard im Panel (UI)

Metering für maximale Effizienz

Das Metering ermöglicht meshStack die Messung genutzter Cloud-Ressourcen in angeschlossenen Cloud-Plattformen und für angebundene Cloud Services, wenn und insoweit die angeschlossenen Plattformen die Erhebung von Verbrauchsdaten technisch unterstützen und dafür konfiguriert wurden. Eigene Preise oder Kostenumlagen können flexibel im Service-Katalog hinzugefügt werden.

Die erhobenen Verbrauchsdaten werden auf meshProject-Ebene konsolidiert, für den Nutzer aufbereitet und im meshPanel (UI) angezeigt. Ebenso können alle Kostendaten via API oder als CSV exportiert werden um sie für weitere Analysen oder interne Verrechnungssysteme bereitzustellen.

Billing information at a glance: screenshot shows payment methods and budgets.

Use Case

So erhalten alle Multi-Cloud-Stakeholder Einblick in entstandene Cloud-Kosten

Cloud billing and project management

1. Team-Lead Tom erhält monatliche Project Statements, um die Kosten seiner Projekte zu steuern.

Cloud billing unified and simple

2. Entwicklerin Emanuela kann die von ihr verursachten Kosten von Cloud-Ressourcen einsehen und die gewählte Architektur/Ressourcennutzung danach steuern.

Cloud billing unified. Here: Azure and OpenShift logos

3. Platform Operator Olivia, kann die Kosten aller Private- und Public Cloud-Plattformen zentral einsehen und für die Verrechnung exportieren.

Weitere Vorteile von meshStack

Cloud-Kostentransparenz

Halten Sie Entwickler finanziell in der Verantwortung, indem Sie ihnen jederzeit eine leicht zugängliche Übersicht über ihre aktuellen Cloud-Ausgaben bieten.

Definieren Sie Multi-Cloud-Budgets

Mit Multi-Cloud-Budgets können Entwickler ihre bevorzugten Technologien nutzen, um Anwendungen ohne zusätzlichen Aufwand für die Kostenzuweisung zu erstellen.

Vollständig automatisiertes Kostenmanagement

Ordnen Sie anfallende Cloud-Kosten automatisch den Teams zu, die sie verursachen. Verabschieden Sie sich von langwierigen manuellen Tabellenkalkulationen.

Datenexport zum Erstellen von Reports

Exportieren Sie alle Ihre Kostendaten, um mit Tools wie PowerBI oder Google Looker (ehemals Data Studio) individuelle Berichte für ein effektives Cloud-Kostenmanagement zu erstellen.

Zuordnung interner Kosten zu Anwendungsteams

Verteilen Sie die Kosten für gemeinsam genutzte Dienste wie CI/CD, Netzwerke oder Überwachungs- und Governance-Funktionen wie Landing Zones gerecht auf die Anwendungsteams.

Custom Fees

meshStack bietet die Option eigene Gebühren und/oder Rabattsätze zu hinterlegen, die vom System automatisch in die regelmäßige Abrechnung eines meshProjects übernommen und dort aufgeführt und berechnet werden.

Challenge

Mangelnde Kostentransparenz und manuelle Kostenallokation

Oft fehlen IT-Entscheidern die Mittel, um die in der Cloud entstehenden Kosten bestimmten Projekten oder Kostenstellen zuzuordnen. Ein effizientes Controlling von Cloudkosten ist somit nicht oder nur mit fehleranfälligen, manuellen Prozessen möglich. Durch den starken Zeitverzug zwischen Entstehung und Abrechnung kann oft erst zu spät gehandelt werden, wenn die Kosten aus dem Ruder laufen.

Lösung

Cloudübergreifende Kostenallokation auf meshProject-Ebene

meshcloud bereitet die Nutzungsdaten der genutzten Cloud-Plattformen auf und schafft Transparenz für Controlling und Kostenmanagement. Über Exporte können die Kosten in Drittsystemen weiterverarbeitet werden. Die Showback-Funktionalität schafft auch bei Entwicklern ein Bewusstsein für verursachte Cloudkosten, in Private und Public Clouds. Und das mit regelmäßig aktualisierten Daten (z.B. täglich).

Entdecken Sie weitere Vorteile von meshStack

Für eine Cloud einrichten - mit allen Clouds benutzen

Mit meshStack entfällt die mehrfache Integration von Cloud-Plattformen. Einmal für eine Cloud eingerichtet, können Sie mit nur wenigen Klicks weitere Cloud-Plattformen für das Unternehmen hinzufügen. Statt Cloudsilos mit monatelangen Integrationsprojekten erhalten Sie eine integrierte Steuerzentrale für Ihre Cloudinfrastruktur.

AWS   Azure   Cloud Foundry   Google Cloud   Kubernetes  Openshift  Openstack

Platform Engineers: access to CN-tools, like a hand full of cloud (icons).

Schnelle Implementierung

Dank unseres SaaS-Modells erfolgt eine Implementierung in Ihre IT-Landschaft in kürzester Zeit.

Ausgezeichneter Support

Unser erfahrenes Customer Success Team steht Ihnen zur Seite um sicherzustellen, dass Ihre Cloud Journey erfolgreich wird.

100% Kundenzufriedenheit

Unsere Kunden setzen für Ihre erfolgreiche Cloud Journey dauerhaft auf meshStack.

Wöchentliche Updates

meshStack wird ständig weiterentwickelt und bekommt regelmäßig neue Funktionen.

Made in Germany

meshStack eignet sich dank seiner umfangreichen Compliance-Unterstützung auch zum Betrieb in hochregulierten Umgebungen, wie z.B. im Finanz- oder Infrastrukturbereich. meshcloud ist ISO27001 zertifiziert.

Sorgfältige Dokumentation

meshStack verfügt über eine detaillierte Dokumentation für Onboarding, Konfiguration und Betrieb. Im Cloud Foundation Maturity Model (CFMM) zeigen wir Best Practices für die Cloud Journey.

Vielfach ausgezeichnet & zertifiziert

Google Cloud Partner
IONOS logo
Datadog Logo
IBM Registered Business Partner
Microsoft Participation in the Microsoft for Startups Program
gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung
bsi ISO/IEC 27001 Information Security Management certified
cloud services Made in Germany