Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein besonderes Anliegen

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hat das Vorgehen zur Datenverarbeitung europaweit vereinheitlicht. In Form von Auftragsverarbeitungsverträgen soll von nun an die Verarbeitungskette persönlicher Daten abgesichert und dokumentiert werden.  Bei der Bereitstellung unseres Public-Cloud-Angebots kooperieren wir mit Rechenzentren innerhalb Deutschlands. So befindet sich die physische Hardware der Meshcloud Federation in den sicheren Händen unserer Rechenzentrumspartner. Dabei ist bei der Nutzung der Plattform stets transparent in welchem Rechenzentrum Sie Ihre Anwendung betreiben.

Neben unseren eigenen Sicherungsmaßnahmen stellen wir sicher, dass auch unsere Partnerrechenzentren hohe Sicherheitsauflagen erfüllen. Daher enthalten unsere Auftragsverarbeitungsverträge neben unseren eigenen technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOMs), die Maßnahmen unserer Partnerrechenzentren.

 

Auftragsverarbeitungsverträge

Sie verarbeiten personenbezogene Daten in der Cloud? Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihrer Datenschutzverpflichtungen. Kontaktieren Sie uns unter av@meshcloud.io. Wir stellen Ihnen gern einen Auftragsverarbeitungsvertrag (AVV) aus.

 

Dieses Angebot dient lediglich Informationszwecken und ist keine Rechtsberatung.